!!WICHTIGE ÄNDERUNGEN FLUGBETRIEB!!Covid-19-Öffnungsverordnung Nr.214

Liebe Mitglieder,

aufgrund der mit 19.5.2021 in Kraft tretenden COVID-19 Öffnungsverordnung müssen wir als Sportstätte einige wichtige Punkte befolgen.

Der Vorstand erarbeitet gerade eine COVID-19 Präventionskonzept welches wir natürlich nach Fertigstellung mit euch teilen und Renate Mader ist so nett und stellt sich als COVID-19-Beauftrage zur Verfügung.

Über folgende Punkte müssen wir euch informieren und uns als Verein ab 19.5.2021 daran halten:

  • Betreten des Modellflugplatz und Ausübung des Modellsports ist nur mehr für Mitglieder möglich die geimpft, genesen oder negativ auf COVID-19 getestet sind („die 3G“). Die jeweiligen Nachweise sind mitzuführen da mit behördlichen Kontrolle zu rechnen ist. (Testrichtlinen entsprechen der allgemein bekannten Richtlinien der Gastronomie / Hotelerie)
  • Zur Dokumentation des jeweiligen Nachweises ist im Flugbuch in der Spalte Vorfälle ein deutlich lesbares G einzutragen und wie üblich den Eintrag im Flugbuch zu unterzeichnen!
  • Die Eintragung im Flugbuch muss beim erstmaligen Betreten des Vereinsgeländes erfolgen!
  • Die Vereinshütte darf vorerst nur mehr zur Entnahme von Getränken kurz von maximaler 1 Person betreten werden und es ist dabei eine FFP2 Maske zu tragen.  Auch der WC Container darf vorerst nur mehr einzeln betreten werden und es ist dabei eine FFP2 Maske zu tragen. Generell bitte an die üblichen Hygieneetikette halten und die bereitgestellten Desinfektionsmittel verwenden.

Diese COVID-19 Öffnungsverordnung tritt mit 19.5.2021 0.00 in Kraft und voraussichtlich mit Ablauf des 30.6.2021 außer Kraft.

Wir bitten euch diese Maßnahmen mit zu tragen, wir als Vorstand wollen den Flugbetrieb aufrecht erhalten und haben auch keinen Einfluss auf Bundesverordnungen.

Danke für euer Verständnis und Hilfe.

Bei Fragen einfach melden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.