Verein

Die Modellsportgruppe Zillertal (MSGZ) wurde im Jahr 1977 von einigen begeisterten Modellfliegern ins Leben gerufen und am 8. Februar 1977 wurde der Verein von der zuständigen Vereinsbehörde genehmigt.

In den Folgejahren wurde mit viel Einsatz und Arbeit der Flugplatz am heutigen Standort (anfangs ein Schutthaufen) errichtet und sehr bald folgten die ersten Modellbauausstellungen im Turnsaal der Hauptschule Fügen.
Diese und viele andere Veranstaltungen, sowie die engagierte Arbeit der Obmänner Hans Hechenblaikner (†), Manfred Hartl (Langzeit- und Ehrenobmann), Oswald Koch, aktuell Manfred Mader und unserer Mitglieder machten die MSGZ zu einem festen und angesehenen Bestandteil des Vereinswesens in Fügen und im Zillertal.

Durch den Neubau des Vereinshauses am Flugplatz in den Jahren 2013 und 2014 ist unsere Infrastruktur wesentlich verbessert und an die Entwicklungen im RC-Modellflug und an unsere Bedürfnisse angepasst worden.
So wurde eine Photovoltaikanlage installiert, die Aufenthalts- und Lagerräume erneuert, sowie die WC-Anlagen auf einen zeitgemäßen Stand gebracht.

MSGZ1

Aktuell hat die MSGZ mehr als 70 aktive Mitglieder im Alter von 10 bis 83 Jahren, die alle Sparten des ferngesteuerten Modellflugs betreiben.
Unsere Mitglieder nehmen an nationalen und internationalen Wettbewerben teil und sind zum Teil Werkspiloten namhafter Firmen.